Moser siegt beim Heimrennen BOE Zeitfahren Langnau-Zäziwil!

Am vergangenen Mittwoch 24.05.2017 fand in Langnau das BOE Zeitfahren Langnau-Zäziwil statt. Für die VC Bärauer war es zugleich das Heimrennen der Saison. Bei der Kategorie Hobby C ging der Sieg an unseren Ehemaligen Vereinspräsidenten Rudolf Moser. Moser siegte mit einer Zeit von 14:28. Bei der gefahrenen Distanz von 10.7 km macht das eine beachtliche Durchschnittsgeschwindigkeit von 44.38 km/h!

Die Tagesbestzeit belegte der Master-Weltmeister im Zeitfahren Andreas Schweizer (RC Seffisburg). Schweizer benötigte für die 10.7 km eine Zeit von 12:37. Dies ergibt eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 50.89 km/h!

Beim Heimrennen gingen insgesamt 9 Fahrer vom VC Bärau an den Start. Bei der Kategorie Damen konnte Eva Hürlimann den sehr guten 2. Rang für sich entscheiden. Ebenfalls die zweitbeste Zeit der Kategorie könnte Mathias Brechbühl bei den Hobby B rausfahren. Andri Brechbühl konnte bei den Schülern die dritte Zeit rausfahren. Bei den Hobby A waren gerade 5 Bärauer am Start. Die Gebrüder Gerber, Hans und Ueli, würden 19. resp. 20., Matthias Feller wurde 23., Simon Inniger 24. und Simon Mai konnte das Zeitfahren im 26. Rang beenden.

Hier geht es zur Rangliste: Rangliste_zf_Langnau_2017